Willkommen zur Bergwiesenblüte im Thüringer Wald

Noch bis vor ca. 1.000 Jahren war der Thüringer Wald ein geschlossenes Waldgebiet. Bis die ersten Siedler ällmählich Teile des Waldes abrodeten und Wiesen und Äcker anlegten und bewirtschafteteten. Im Laufe der Zeit siedelten sich auf den Wiesenflächen immer mehr Pflanzen und Tiere an. Ja nach Standort, Nährstoffgehalt und Art der Nutzung bildeten sich unterschiedliche Wiesentypen heraus.

Nur durch die NUTZUNG bleiben die Bergwiesen erhalten – sonst erobert der Wald sie sich zurück.

Am blütenprächtigsten präsentieren sich unsere Bergwiesen von Mitte Mai bis Mitte Juni. Knabenkraut und Hahnenfuß, Arnika und Johanniskraut, Storchschnabel und Sauerampfer. Der würzige Geruch des Bärwurz liegt in der Luft.

Unser Pauschalentipp:
Thüringer Bergwiesen-Power

3 Nächte inklusive Frühstück und Abendessen, das Wellnesspaket "Duftende Bergwiese" (ca. 70 Min.), Pool und Sauna zu 194,00 p.P. im DZ.

Zum Angebot »

Ein Thüringer Original: Der HEU-HEINRICH

Mit dem Sommeranfang, wenn alle Samen ausgefallen sind, beginnt die Zeit der Heuernte.

„Als Landwirt bin ich seit über 10 Jahren im Thüringer Wald aktiv und bewirtschafte die bunt blühenden, artenreichen Bergwiesen! Schon von Kindheit an habe ich gerne Heu gemacht und damit meine Berufung gefunden. Heute kann ich Euch als 100%-iger Bio-Landwirt exklusive Produkte anbieten und die wohltuenden und gesunden Kräuter des Thüringer Waldes nach Hause liefern.“

Auszug von seiner Homepage »

UNSER WELLNESS-HEUTIPP

Ob als Kräuterheubad oder Fußbad, die Bio-Kräuterheubäder vom Heu-Heinrich sorgen für Entspannung und Wohlbefinden durch die Kraft der Natur. Verspannungen haben keine Chance. Testen Sie in unserem Wellness-Resort.

Entdecken Sie die Thüringer-Waldwellness-Pakete auf Seite 6 unseres Wellness- und Beauty-Kataloges.


Mehr »

UNSER SOUVENIR-HEUTIPP

Nehmen Sie die Kraft der Bergwiesenkräuter als Souvenir oder Geschenk mit nach Hause. An unseren Hotelrezeptionen erhalten Sie die Wellness-Produkte vom Heu-Heinrich - Bio-Heubäder, Heublumen-Lotion und -Öl oder auch Kräutertee - und Oberweißbacher Kräuterkissen für einen erholsamen Schlaf.

 

Erleben Sie den Duft der Bergwiesen zu jeder Jahreszeit an jedem Ort.

UNSER VERANSTALTUNGS-HEUTIPP

Traditionelles Bergwiesenfest vom 15.06. bis 17.06.2018 beim Heu-Heinrich in Scheibe-Alsbach

Stoßen Sie mit Heu-Heinrich und seinen Mitarbeitern auf eine erfolgreiche Heuernte an, die am 20.06. beginnt.

 

Mehr »

Ein nicht alltäglicher Kulinarik-Tipp: Brennnesselklopse mit Sauerampferdipp

Empfohlen von der 19. Ehren-Olitätenkönigin, Gabi Schumann.

Zutaten:

  • junge Brennnesseln (ca. 7 Hände)
  • 1 Ei (Größe M)
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • 2 EL Haferflocken oder Semmelbrösel
  • 2 EL geriebener Käse
  • Öl zum Braten


Brennesseln waschen, blanchieren und hacken. In einer Schüssel mit dem Ei und Haferflocken vermischen und mit dem geriebenen Käse, Salz und Pfeffer abschmecken. Klopse formen und in einer beschichteten Pfanne zartbraun braten.

Dazu einen Sauerampfer-Dipp reichen:

Frische Sauerampferblätter mit Creme Fraiche, Salz und Pfeffer mixen.

Guten Appetit.